Tödlicher Verkehrsunfall auf der Landstraße 493 - Flüchtiger Motorradfahrer stellt sich der Polizei

Rheinbach (ots). Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der Landstraße 493 bei Rheinbach-Peppenhoven am Donnerstagabend (17.06.2021), bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde, dauern die Ermittlungen des zuständigen Verkehrskommissariats 2 der Bonner Polizei zum Hintergrund des folgenschweren Unfalls an.

 

Der verstorbene Unfallbeteiligte ist mittlerweile identifiziert. Bei ihm handelte es sich um einen 45-jährigen Mann aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Der zunächst flüchtige zweite Motorradfahrer hat sich am Donnerstagabend auf der Wache Meckenheim der Polizei gestellt. Ein Drogentest bei dem 43-jährigen Mann war positiv - eine Blutprobe wurde angeordnet. Das Motorrad des Mannes stellten die Ermittler sicher. Bei dem Unfall erlitt der 43-Jährige leichtere Verletzungen. Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zum Führen des genutzten Motorrades ist. Sein Führerschein wurde sichergestellt.