MAM rockt BAP am 11. Juni auf dem Himmeroder Wall

Nach dem erfolgreichen Auftakt am vergangenen Freitag, geht es diese Woche Freitag, dem 11. Juni 2021 mit der Band "MAM rockt BAP" auf dem Himmeroder Wall.

Wir möchten Ihnen MAM vorstellen. MAM ist die BAP-Tribute-Band aus Köln und feiert dieses Jahr ihr 15-jähriges Bandjubiläum.

MAM begeistert als musikalisch erfahrene Live-Band vor allem durch große Spielfreude und verblüffend hohe stimmliche Authentizität des Sängers. BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken und Ex-Gitarrist Klaus Major Heuser haben die Band schon gesehen und waren beeindruckt. Von Niedecken ist der Satz überliefert. “Es ist schon lustig seine eigene Stimme bei jemand anderem zu hören”.

Die bis zu dreieinhalb Stunden dauernde BAP-Tribute-Show lässt mit den großen Hits der 80er Jahre (u. a. Frau ich freu mich, Do kanns zaubere, Kristallnaach, Verdamp lang her) das BAP-Feeling der Durchbruchzeit wieder aufleben und garantiert einen mitreißenden Kölschrock-Abend.

MAM hat sich mittlerweile in der ersten Liga der Tribute-Szene etabliert. So ziehen sie bei ihren Konzerten im Köln-Bonner-Raum nicht nur regelmäßig 400-500 Besucher an, sondern sind auch beliebter Publikumsmagnet auf Stadt- und Musikfesten geworden. Höhepunkte der letzten Jahre waren u.a. die Auftritte beim renommierten Musik- Festival Bonner Sommer 2009 vor 3.500 Zuschauern, Rhein in Flammen in den Bonner Rheinauen und das Bielstein Open Air, wo MAM vor Weltstars wie 10cc und Barclay James Harvest auftreten durfte.

Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

Tickets und weitere Informationen: www.kulturimhimmeroderhof.de  - das Konzert ist bereits ausverkauft

Aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Lage vieler Einzelhändler und Unternehmer war die Suche nach potentiellen Sponsoren in diesem Jahr sehr schwierig. Daher freuen wir uns umso mehr, wenn die Besucher uns und die Bands mit Ihren Spenden im Hut in diesem Jahr nochmal besonders unterstützen.