DSC02647Auch Buchhandlungen unterliegen nun in NRW den click & collect-Bestimmungen
– reine Abholer können Ware jedoch den ganzen Tag an Abholstation bekommen.

Nachdem die Buchhandlung Kayser in Rheinbach, wie alle Buchhandlungen des Bundeslandes und ihre Kollegen in fast allen anderen Bundesländern, in den letzten 14 Tagen ihre Pforten wieder unbeschränkt für ihre Kunden öffnen durften nachdem ihnen bei der letzten MP-Konferenz attestiert worden war, dass sie Waren des täglichen Bedarfs vertreiben, greift ab Dienstag, 23. März, eine soeben erlassene Landesverordnung.

Nun gilt: Kunden der Buchhandlung Kayser müssen vorab einen Termin vereinbaren, um in der Buchhandlung stöbern zu können oder sich vor Ort beraten zu lassen. Besuche von 20-minütiger Dauer können per Telefon oder whattsapp (beides unter 02226 92630) und per Email (an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) vereinbart werden, die montags bis freitags von 9.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 9.00 bis 16.00 Uhr wahrgenommen werden können. Dabei können sich maximal 4 Besucher gleichzeitig in der Buchhandlung aufhalten.

Foto: by Creative Puls (c) Buchhandung Kayser