Vollbildaufzeichnung 09.06.2020 182038Der Gewerbeverein Rheinbach ruft zum lokalen Schlemmen auf

Sei es unsere Lieblingseisdiele, die Stammkneipe, das Restaurant unseres Vertrauens, die Pizzeria um die Ecke oder der beliebte Dönermann....

Der gesamten Gastronomie wurde durch die Corona- Krise der Boden unter den Füßen weg gezogen!

Und wer vermisst sie nicht, diese einzigartigen Momente, die uns täglich von dieser Branche geschenkt werden?
-Der Moment, indem uns das Gericht unserer Wahl mit einem Lächeln im Gesicht und einem netten Spruch serviert wird, auf das wir uns schon den ganzen Tag gefreut haben.

-Das unverwechselbare Geräusch eines frisch gezapften Bieres, das wie durch Zauberhand immer im richtigen Moment vor uns steht, bevor das nächste Tor fällt.
-Die strahlenden Kinderaugen während wir gemeinsam unser Lieblingseis in der Sonne genießen.

Unsere rheinbacher Gastronomen sind es, die jede Mittagspause und jeden noch so stressigen Tag mit ihrer unverwechselbaren freundlichen Art und ihrem „Rundumservice“ in einen gelungenen Tag verwandeln.

Sie lesen uns unsere Wünsche förmlich von den Augen ab und erfüllen gerne jeden noch so komplizierten Sonderwunsch, damit wir uns auch außerhalb der eigenen vier Wände, wie zu Hause fühlen.

Jetzt liegt es an uns, durch Solidarität und Dankbarkeit etwas zurück zu geben!

Denn bei vielen Gastronomen geht es gerade um die Existenz

Die drastischen Einschränkungen sorgen, auch nach der Wiedereröffnung der Lokale, für eine lange Durststrecke, bis die Umsätze wieder stabil sind.
Um zu erfahren, wie wir als Gäste unsere Gastgeber am besten unterstützen können haben wir, der Gewerbeverein Rheinbach, uns direkt an die Inhaber gewendet und mal umgekehrt gefragt „Was können wir denn für Sie tun?“

Der größte Wunsch lautet:

„GENIEßE RHEINBACH – SCHLEMM LOKAL!“