Aktueller Sachstand zur Entwässerung & Abfallbeseitigung

Seit dem 24. Juli 2021 sind alle Abwasserkanäle wieder funktionsfähig. Mit großem freiwilligen Engagement, der Unterstützung der Stadt Bonn und der Stadtentwässerungsbetriebe Köln ist es gelungen, die Kanäle in den überfluteten Gebieten von Schlamm und Geröll zu befreien. Auch der zerstörte Kanal an der  Brücke im Stadtpark ist wieder funktionsfähig.

Der Müll auf den durch die Stadtverwaltung kurzfristig im Stadtgebiet eingerichteten  Sammelstellen wurde mittlerweile abgefahren. Mit Unterstützung durch  Betriebshöfe des rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreises, konnte auch der bisher  liegen gebliebene Sperrmüll an der Straße abtransportiert werden. Daher wird auch  die zentrale Abfallsammelstelle in der Boschstraße ab Montag geschlossen. Die  Abfallsammelstelle im Wolbersacker wird am nächsten Samstag geschlossen.

Diese steht nicht für die Entsorgung von Bauschutt und Schlamm zur Verfügung.

Die Sperrmüllabfuhr erfolgt nun wieder wie gewohnt durch die RSAG.

Die RSAG-Entsorgungsanlage in Swisttal-Miel, Lützermiel 1 (an der B 56) ist wieder in Betrieb. Auch die Firma Hündgen-Entsorgungs-GmbH & Co. KG in Swisttal,  Peterstraße 70 ist geöffnet. Die Stadtverwaltung Rheinbach steht für Fragen und Hinweise gerne unter der  zentralen Bürger-Hotline 02226 – 917 444 zur Verfügung.