Rathaus der Stadt Rheinbach nach wie vor ohne Strom

Nach dem Starkregenereignis steht die Stadtverwaltung den Bürger*innen derzeit nur mit einem sehr eingeschränkten Serviceangebot zur Verfügung. Hintergrund ist der anhaltende Stromausfall und durch Wassereinbruch entstandene Schäden an der Infrastruktur der IT.
Der Krisenstab arbeitet weiterhin in der Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr.

Gemeinsam mit dem Stromversorger und dem Dienstleister regio-IT wird an einer Lösung gearbeitet.

Das Rathaus ist ab Morgen wieder von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.