Elternbeiträge für Betreuungseinrichtungen in Rheinbach

Nach dem Übergang zum Präsenzunterricht in den Schulen ab dem 31. Mai werden zum 7. Juni 2021 auch in den Tageseinrichtungen für Kinder die coronabedingten Einschränkungen des Betreuungsangebotes aufgehoben und der Regelbetrieb kann starten.
Obwohl es zwischen den Spitzenverbänden der Kommunen und der Landesregierung noch keine abgestimmte Regelung hinsichtlich des Umgangs mit den Elternbeiträgen für schulische Betreuungsangebote, die Tageseinrichtungen für Kinder und die Kindertagespflege ab Februar 2021 gibt, wird die Stadt Rheinbach die Elternbeiträge für den Monat Juni vorerst nicht einziehen, um eine mögliche Überzahlung der Elternbeiträge zu vermeiden. Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Rheinbach wird sich in seiner Sitzung am 21. Juni 2021 zu diesem Thema beraten und einen Beschluss fassen.

Eltern, die kein Lastschriftmandat erteilt haben werden gebeten, die Elternbeiträge vorerst nicht zu zahlen.